Col du Grand Saint-Bernard / Colle del Gran San Bernard

 
+ 45.869833°, 7.169700° Legende
 Track: 

Pass

Zoll Unebene Fahrbahn  
Land: Schweiz / Italien
Region: Wallis / Aostatal
geogr. Breite: 45.869833°
geogr. Länge: 7.169700°
Höhe: 2467 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 09/2017, Armin597
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Grand St. Bernard, Col du / Gran San Bernardo, Colle del

Die Straße über den Col du Grand-Saint-Bernard verbindet Martigny im Schweizer Kanton Wallis (N) mit Aosta im italienischen Aostatal (SO). Bis zur Fertigstellung des Straßentunnels war dieser Pass einer der wichtigsten Alpenübergänge. Das noch heute am Scheitel stehende Hospiz wurde im 11. Jahrhundert von Bernhard von Aosta gegründet, dem auch der Pass seinen Namen verdankt.
Ebenfalls von hier stammen die Bernhardiner-Hunde, die vor allem als Rettungshunde für die Suche nach Lawinenopfern bekannt geworden sind.

Scheitel des Col du Grand-Saint-Bernard
Auch über den Frühling hinaus können Eis und Schnee den Großen St. Bernhard fest im Griff haben
Scheitelhöhe des Col du Grand Saint-Bernard
Obere Südrampe des Col du Grand Saint-Bernard
Die Statue des Bernhard von Menthon an der Passhöhe

Höhenprofil Grand St. Bernard, Col du / Gran San Bernardo, Colle del (Martigny ⇒ Aosta, ca. 71 km)
Höhenprofil Grand St. Bernard, Col du / Gran San Bernardo, Colle del (Martigny ⇒ Aosta, ca. 71 km)
ältere »
« neuere
Seite 2 von 3
seit heute offen! Validierung  Anonymous, 18.06.2013, 22:33
traumhaftte schneeschmelze!
Sind am 30.09 von Aoste über den Pass gefahren . Validierung  Anonymous, 09.10.2011, 00:14
Die Baustellen im unteren und mittleren Teil waren durch Ampeln geregelt, es hatte aber den Anschein, daß dort Vorkehrungen für eine zeitweilige Sperrung getroffen wurden, eine Schranke haben wir jedoch nicht bemerkt. Ansonsten kann ich einen Besuch des Hospizes und des Museums auf dem Pass empfehlen. Ist nicht ganz so günstig aber wirklich spannend und gut gemacht. Außerdem ist die Bernadiner Zucht ein kleines Highlight für Hundefans.
War nicht offen! Vorsicht Schranke! Validierung 10/2011 BMWnero, 07.10.2011, 11:30
Hallo,

bin den Colle del Gran San Bernard am 06.10. von Italien aus gefahren. Die Baustellen waren kein Problem ABER nach ca. 2/3 des Passes stand ich vor einer Schranke. Mir gegenüber 4 Mopedfahrer aus Waldshut. Kein durchkommen! Wir habe dann meine GS 1200 Adventure unter der Schranke durchgewuchtet. Zwei von den vieren haben es dann mit einer F 800 GS und einer alten GS 1000 ebenso gemacht. Die beiden anderen entschlossen sich umzudrehen. Die Beschilderung ist irreführend, weil überall steht das der Pass offen ist! Ist er aber nicht. Ein hilfsbereiter italienischer Bauarbeiter, der mir extra den Weg mit seiner Baumaschine freimachte (hatte eigentlich schon Mittag), erklärte mir das der Pass geschlossen ist. Un kurz danach kam eben die Schranke. Also besser eine andere Route planen.
immernoch Baustelle.. Validierung  AfricaTwin87, 19.09.2011, 10:33
Bin den Pass am 10.09. richtung Italien und auf meinem Rückweg am 16.09. richtung Schweiz befahren. Baustelle auf der Südseite immernoch mit Ampelregelung. Ansonsten ist der eigentliche Pass schön zu fahren, guter Asphalt, tolle Landschaft. Die unteren Abschnitte sind für LKW ausgelegt, die zu den Tunnelportalen fahren müssen. Deswegen reizt als Motorradfahrer nur die letzte Passstrecke nach ganz oben.
Col Du Grand St. Bernard schneefrei Validierung 06/2011 Murphy, 09.07.2011, 13:15
Winterschäden sind grösstenteils beseitigt, Ende Juni 2011 waren einzelne beampelte Baustellen auf der Südrampe zum Aostatal.
Paßstraße gesperrt (Von Aosta) Validierung  Anonymous, 02.06.2011, 23:47
War am 29.5.11 dort. Alle Hinweisschilder ab Aosta bis zum Abzweig in den Tunnel zeigen den Paß als gesperrt an. Etwa 1 km nach Saint-Rhémy-en-Bosses versperrt eine Schranke die Weiterfahrt. Einen Hinweis auf die Dauer der Sperre habe ich nicht entdeckt.
Baustellen auf italienischer Seite Validierung 07/2010 lz86, 02.08.2010, 13:31
Auf italienischer Seite waren (30.07.2010) noch zwei größere Baustellen, wo der Verkehr (Einbahnregelung) durch Ampelanlagen geregelt wird. Hier kann es auch zu längeren Rückstaus kommen. Vorsicht das Stauende kann sich in einer Kehre befinden. Bei der Hinunterfahrt kommen zwischen den Baustellen auch Schottereinlagen.
Fast perfekt Validierung  Anonymous, 11.09.2009, 23:40
Am sudseite in nahe der Tunneleingang noch Bauarbeiten. Oberhalb b z pass perfekte Strasse. Sehr schon. (Entschuldige mir mein Deutsch, bin Hollaender)
Zustand Südrampe - 06-2009 Validierung  Anonymous, 03.07.2009, 09:57
Immer noch Bauarbeiten an der Südrampe, Fortschritte erkennbar - Stand: 25.06.2009
Großer St. Bernhard Validierung  TheEdge, 02.06.2009, 21:55
Das Hospiz beinhaltet ein Museum und eine Bernhardinerzucht, der berühmteste unter Ihnen war Barry I. der 40 Menschenleben gerettet haben soll. Ansonsten ist es interessant noch an einen Grenzposten in Europa vorbei zu kommen. www.gs-schrauber.de
ältere »
« neuere
Seite 2 von 3

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Col du Grand Saint-Bernard / Colle del Gran San Bernard« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


20133 Aufr., 13 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 28.08.2008 02:03