Colle del Garezzo

Karte: Zentrum: ?°, ?° Legende

Pass

Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Rutschgefahr
 
Land: Italien
Region: Ligurien
Tracklänge: 32 km
Aufgezeichnet: 07/2004
max. Höhe (GPS): 1844 m
max. Höhendif.: 1409 m
max. Steigung: 14 %
SG nach Denzel: 4
 
Trackdaten:

Eine leichtere Alternative zum südlichen Abschnitt der Ligurischen Grenzkammstraße (LGKS) stellt die Strecke über den Colle del Garezzo dar. Obowhl auch hier große Abschnitte geschottert sind bzw. Naturbelag haben, ist sie doch leichter befahrbar als die Strecke zwischen Passo di Collardente und Passo di Tanarello an der LGKS, die auch hin und wieder gesperrt ist.
Der Track zweigt am Einstieg zum Passo di Tanarello von der LGKS nach Osten ab. Etwa ab km 4,5 endet der Schotterbelag und bei km 8,5 erreicht man den Colla San Bernardo, an dem sich mehrere Straßen kreuzen. Hier hält man sich zunächst äußerst südwestlich, später wendet sich die nun wieder bergan führende Straße nach Süden. Etwa einen Kilometer hinter dem Colla San Bernardo geht der Straßenbelag wieder in Schotter über, außerdem gibt es etliche tiefe Querrinnen. Am km 14,4 erreicht man den 60 m langen Scheiteltunnel des Colle del Garezzo. Laut Karte gibt es eine kleine Schotterpiste, die über das NO-Portal des Tunnels hinweg verläuft und am Kamm entlang zum Monte Saccarello führt. Allerdings ist diese Strecke gesperrt und dürfte auch an einigen Stellen unpassierbar sein.
Am km 17,6 tangiert man in einer Kehre den Passo del Guardia und hat hier die Möglichkeit, nach NW über die Galleria Buia zum Passo di Collardente an der LGKS abzubiegen. Der Track führt von hier aus weiter nach Süden und erreicht nach 32 km die SP.548 bei Molini di Triora.


Höhenprofil Colle del Garezzo
Scheiteltunnel und obere Westrampe des Colle del Garezzo, von Süden her gesehen
Blick aus dem Portal des Scheiteltunnels
Westrampe des Colle del Garezzo
Seite 1 von 1
Schon befahrbar ? adventureonbike, 03.06.2012, 16:02
Hallo liebe Freunde, ist eine(r) von Euch hier kürzlich gefahren ? Liegt noch zuviel Schnee oder kommt man ganz durch ?

Ich plane, ab 08.Juni den Südpiemont / Seealpen von Süden kommend "abzufahren.

Vielen Dank für eine Info!

Gute Fahrt für alle
Schon befahrbar ? adventureonbike, 25.03.2012, 11:13
starte am 01.04.2012 beginnend mit Friaul zu einer leider nur einwöchigen Tour mit möglichst wenig Asphalt die Alpen entlang. suche bereits befahrbare Tracks. danke für Infos, falls jemand kürzlich dort war !
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Track »Colle del Garezzo « (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


5027 Aufr., 1982 Dld.   Stand: 10.08.2008 01:44