Gaichtpass

 
+ 47.453108°, 10.624551° Legende

Talpass offen

 
Land: Österreich
Region: Nordtirol
geogr. Breite: 47.453108°
geogr. Länge: 10.624551°
Höhe: 1093 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 06/2016, BC-Q
 

Die über den Gaichtpass führende Tannnheimer Bundesstraße B 199 verbindet Weißenbach (SO) im Lechtal mit Nesselwängle im Tannheimer Tal (NW). Der Gaichtpass – schon im Mittelalter eine wichtige Handelsroute – ist ein sogenannter Tal- bzw. Engpass, desssen "Scheitel" sich im schluchtartigen Weißenbachtal befindet. Die ursprüngliche Route, die früher entlang der Talsohle und erst im nördlichen Teil an der Bergflanke verlief, ist heute nicht mehr (legal) befahrbar. Die heutige Trasse passiert die Engstelle an der nordöstlichen Talflanke, ca. 150 m über dem Talsohle.

Seite 1 von 1
Juli 2016 und seit Jahren gesetzt Validierung  Anonymous, 22.07.2016, 20:53
... als Übergang in die Alpen in Verbindung mit dem Oberjochpass und dem Hahntenjoch, einfach jedes Mal wieder schön.
Und wer in der Nähe einen Zwischenstopp braucht findet im Bauernhof Friedl in Boden eine urige günstige Unterkunft mit sehr freundlichen Menschen.
Nicht in der Datenbank? Validierung  stocki66, 29.03.2015, 14:01
Ansicht in BaseCamp: in der GPX-Datei ist er vorhanden .
Mit POI-Loader in GPI konvertiert und aufs Navi (zumo 550 + zumo 590) alles wie gewünscht da.
Kann keine Problem erkennen für Garmin-Geräte.
War Download-Basis die "GPX-Datei mit vollem Namen"?

Gruß
stocki
Nicht in der Datenbank Validierung  horst-dino, 27.03.2015, 10:44
Mal eine kurze Frage. ich habe die Points auf meinen N 5 BMW übertragen, es kommt aber kein Gaichtpass.

Gruß
Horst
Flüssig zu fahren Validierung  wolfgangneuwirth, 04.08.2013, 09:46
Dank wenig Verkehr war dieser Streckenabschnitt zügig und flüssig zu befahren
Laserpistolen Validierung 04/2013 cinderella, 14.04.2013, 21:46
Ausser dem stationären Blitz:
Rechts neben der Fahrbahn steht hier am Sonntag wohl such gern die mobile Blitzmannschaft.
Heute 2 Stück gesehen, nur zwischen Weissenbach und Grän.
keine nennenswerte fahrerischen Qualitäten erforderlich Validierung 08/2012 huebie, 31.08.2012, 09:33
bin am 26.08. bei leichtem Nieselregen den Pass vom Tannheimer Tal kommend in Richtung Lechtal gefahren. Die Straße ist breit und stellt auch für ungeübte Alpen-Fahrer keine Probleme dar. Vorsicht, ca. 100 Meter nach dem Ortseingang von Weißenbach steht ein Blitzer ! Hat trotzdem Spaß gemacht und ist ein netter Einstieg in die österreichische Bergwelt.
immer wieder gerne Validierung  Anonymous, 15.05.2011, 15:54
flüssig befahrbar, die Fräsrillen merkt man nicht mehr! Der Paß macht doch immer wieder Appetit auf mehr!
Übernachtung Validierung  Anonymous, 25.05.2010, 18:44
Der Gaichtpass ist schnell abgefahren. Sehr schöne Gegend. Meine Unterkunft im www.haus-martina-schwangau.de nähe den Königsschlössern kann ich wärmstens empfehlen. Guter Ausgangspunkt für weitere Touren. Nette, saubere, gute Übernachtungsmöglichkeit.
Vorsicht Fräsrillen ! Validierung  Anonymous, 01.06.2009, 10:38
Hallo !

Auf der Südrampe ( Weissenbacher Seite ) , ist die Fahrbahn durch Fräsrillen in denen sich bei Nässe Wasser ansammelt , sehr schmierig !
Also bitte Vorsicht in dem Bereich bei Nässe ! ( Stand 31.5 )

Grüssle Micha
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Gaichtpass« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


5526 Aufr., 4 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 12.06.2007 04:36