Forte Foens

 
+ 45.068149°, 6.764016° Legende

Hochplateau

Gefahr Engstellen Unebene Fahrbahn Schotter Steinschlag / Rutschungen  
Land: Italien
Region: Südpiemont
geogr. Breite: 45.068149°
geogr. Länge: 6.764016°
Höhe: 2208 m
SG nach Denzel: 4
Letzte Validierung: 09/2016, drz400
 

Relativ gut erhaltene Festungsanlage an der Jafferau-Südflanke. Die Anfahrt zweigt noch vor dem Col Basset von der Piste zum Monte Jafferau ab, der Weg hinunter nach Gleises ist jedoch teilweise abgerutscht und höchstens mit Leichtenduros befahrbar.

Am Fort Foens
ältere »
Seite 1 von 2
Von Gleises aus mit dem Bus... Validierung  PiefeLaBelle, 17.09.2016, 05:21
Von Gleises aus bis Forte Foens mit 2WD machbar, wenn man fahren kann....
Von Gleises aus ohne Probleme befahrbar Validierung  Anonymous, 17.10.2015, 21:06
Sind am 12.10.15 von Gleises aus die Strecke zum Fort Foens mit 3 Motorräder ( GS1200 ATV, KTM 990 und 520) und weiter Richtung Jafferau gefahren, keine Felssturz oder Verbotstafel
An-/Abfahrt ohne Probleme Validierung 09/2013 Binifada, 08.09.2013, 14:54
Wir sind vom Jaffereau über die Skipiste Richtung Gleise abgefahren und dann hier zum Fort Foens gefahren.
Es gab keine Probleme. Ebenso war die Abfahrt nach Savoulx streßfrei befahrbar.
Gefahren sind wir mit KTM LC8.
Felsen verräumt Validierung 08/2012 battel, 12.08.2012, 13:51
Der von Chevy beschriebene Felssturz ist weitestgehend beseitigt. Umfahrung mit 110erLandy problemlos.
Zufahrt über Savoulx Validierung  Anonymous, 11.08.2012, 19:32
Bei der Zufahrt über das Ortsende von Savoulx steht ein "Sackgasse"-Schild. Dazu noch etwas Text, den wir nicht als Fahrverbot interpretierten. Vielleicht hat das Schild einen Zusammenhang mit der gemeldeten Abrutschung. Die Fahrt zum Forte Foens und weiter zum Jafferau waren problemlos möglich und ein Genuss für Endurowanderer wie wir.
Abfahrt Gleises Validierung 06/2012 landy_andi, 20.07.2012, 20:42
falls drz400 in seinem Kommentar vom 09/2011 die Abfahrt Foens - Gleises gemeint hat, auf der wieder Lkw fahren könnten, so ist das in 2012 leider schon wieder nicht mehr der Fall. Lediglich Motorräder konnten passieren. Der Hang bleibt in ständiger Bewegung.
Zufahrt nur von Savoulx möglich Validierung  Chevy, 09.06.2012, 22:58
Die Zufahrt über Salbertrand ist kurz nach dem Fort Pramand wegen einem heftigem Felssturz unmöglich. Enduros kommen zwischen den metergroßen Felsen aber mit etwas Geschick durch. Ein Felsenstück (Busgröße) hat die hälfte des Weges abgerissen.
Graffiti Validierung 09/2011 MarPac, 23.09.2011, 23:54
Am weiteren Weg nach Gleises steht eine Fahrverbotstafel. Die Auffahrt von Savoulx hat unten im Ort ebenfalls ein Fahrverbot mit Zusatztafel, die ich als Haftungsausschluss interpretiere (irgendwas mit Bergstraße ohne Wegerhaltung oder so). Diese Auffahrt ist stellenweise ziemlich ausgewaschen und mit großen Steinen garniert. Vom Jafferau-Tunnel aus problemlos und ohne Verbot zu erreichen.
Am Forte ist ein großes Graffiti in holprigem Deutsch 'Schweine Deutsche Motorräder geht zu euer Hause'. Was Ähnliches findet sich auch oben am Jafferau - erzeugt ein etwas mulmiges Gefühl und sollte vielleicht als Denkanstoß dienen, nicht hirnlos jede Abkürzung, Steilrampe usw. mit Hardenduros umzupflügen.
Alles wird gut Validierung 09/2011 drz400, 17.09.2011, 19:50
Die Abgerutschte Strecke wird gerade (zu) perfekt saniert. Sie war letzte Woche zwar noch gesperrt, aber passierbar. Nach Abschluss der Arbeiten können bestimmt auch LKW's hier durch fahren!
Forte Foens / Weg nach Gleises Validierung 06/2011 Murphy, 10.07.2011, 23:24
Der Weg von der Abzweigung zum Jafferau Fort bis zum Forte Foens war Ende Juni 2011 gut zu befahren. Der Singletrack nach Gleises ist allerdings an der bekannten Vermurung in diesem Winter über eine Distanz von etwa 30 Metern vollständig abgerutscht, so das an motorisierte Fortbewegung hier nicht zu denken war. Wir haben umgedreht und den Weg, der ca. 2 km nordöstlich von Ft. Foens nach Savoulx abzweigt, genommen. Hier stand in früheren Jahren eine Fahrverbotstafel, diese haben wir bei der Befahrung am 30. Juni 2011 nicht mehr gesehen.
ältere »
Seite 1 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Forte Foens« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


7980 Aufr., 5 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 22.12.2006 04:09