Passo Duran

 
+ 46.323934°, 12.095325° Legende

Sattel

 
Land: Italien
Region: Dolomiten
geogr. Breite: 46.323934°
geogr. Länge: 12.095325°
Höhe: 1601 m
SG nach Denzel: 2
Letzte Validierung: 05/2016, dynamoog
 

Die über den Passo Duran führende SP.347 verbindet Dont (NO) mit Agordo (SW). Der Übergang liegt eingebettet zwischen Cime di San Sebastiono (2488 m) und Monte Moiazza (2868 m). Die ruhige und landschaftliche sehr schöne Strecke ist komplett asphaltiert und weist auf der interessanter trassierten SW-Rampe Maximalsteigungen bis zu 15 % auf. An der Scheitelhöhe gibt es ein kleines Restaurant.

Blick auf die Cima di San Sebastiano (2488 m) vom Scheitel des Passo Duran
Die Felskulisse, die sich dem Betrachter bei der Anfahrt von Agordo her bietet, ist einfach überwältigend.
An der Scheitelhöhe des Passo Duran gibt es ein kleines Restaurant.
Etwa auf halber Höhe der SW-Rampe des Passo Duran
ältere »
Seite 1 von 2
20.07.16 Toller Pass Validierung  Anonymous, 22.07.2016, 20:10
mit allem was dazu gehört und vor allem mit sehr wenig Verkehr! Lohnt auch einen Umweg.
Schön ! Validierung  Anonymous, 08.05.2014, 22:04
Klasse Pass !
Anfang Mai aber noch viel Sand und Winterschmutz auf der Ostrampe. In vielen Kehren liegt noch tückischer Sand,
den man nicht immer gleich sieht.

günstiger Übernachtungstipp: Albergo Brustolon in der Ortschaft Dont, direkt am Einstieg der Ostrampe.

Grüße Fexenbexer
Lohnendes Ziel ... Validierung 05/2013 Vignettenverweigerer, 11.05.2013, 21:02
...immer wieder ein Genuß !
Duran ist top... Validierung  Triumphator, 01.01.2013, 14:48
Eigentlich überflüssiger Kommentar nach meinen Vorschreibern: TOLLER PASS in beiden Richtungen. L.G.
...war mal wieder unterwegs! Validierung  Vignettenverweigerer, 10.09.2012, 20:38
...deshalb habe ich Klapphelm !! ...am Duran mach ich die Klappe auf daß das Grinsen Platz hat!
...und dann diese Felskulisse !
Vorsicht bei Regen Validierung 08/2012 FirebladeRR, 10.08.2012, 10:21
Wie schon gesagt sind große Teile der Ostrampe neu asphaltiert. Leider ist der neue Asphalt noch sehr ölig hier muss man schon etwas aufpassen. In einem Jahr ist der Pass sicher genial zu befahrern, wenn der Asphalt schon etwas "ausgedünstet" ist.

Wie auch schopn gesagt wurde ist der Pass an manchen Stellen sehr schmal und daher nicht unbedingt zum Knieschleifen geeignet.
Frische Teerdecke Validierung 07/2012 gerber1110, 03.07.2012, 14:12
Große Teile des Passes sind frisch asphaltiert.
Macht richtig Spaß. Nichts für die letzte Rille, da dafür zu schmal. Man muss ja mit Gegenverkehr rechnen.
Für den flotten Serpentinenritt sehr gut.
Gruß Gerhard
Macht Spaß! Validierung 06/2011 pscheitt, 29.06.2012, 00:34
Von SW kommend am 27.06. hat der Duran richtig Spaß gemacht: Flott zu fahren, wenig Kehren, dafür schön flüssige Wechselkurven. Nix für's Abenteuer-Tagebuch, aber das Grinsen unterm Helm spricht Bände...
Sehr gut zu befahren, ein Spaßmacher Validierung  waxman, 16.09.2011, 11:30
Ich bin den Duran Anfang September 2011 gefahren. Warum der Duran bei Viamichelin immer noch als durchgängig "gefährliche" Strecke gekennzeichnet ist, ist mir absolut unerklärlich. Die Bewertung stammt wohl noch aus Zeiten deutlich vor 2010. Die Straßenbreite ist mit Ausnahme einiger Ortsdurchfahrten an der Nordrampe vollkommen ausreichend, der Belag gut und der Pass an sich ist ein echter Spaßmacher. Absolut empfehlenswert.
Einschneidendes Erlebnis und toller Paß Validierung  Anonymous, 06.04.2011, 19:44
Bin den Paß 2006 zum ersten Mal gefahren. Flott gings hoch mit der 900er Monster von Duc und bei einer sich zuziehender S-Kurve kurz vorm Pass mit damals schlechter Einsicht hat es mich dann also auch erwischt mit einem entgegenkommenden KFZ. Fazit: beide Beine gebrochen - also Vorsicht!
Musste 2010 im Sommer also noch Mal hin. Jetzt ohne die Nägel in den Beinen und mit der alten GS. Fahrbahn ist jetzt viel besser und breiter und drum herum viel abgeholzt - so mein Eindruck und daher viel sicherer was die Sicht angeht. Kurz beim Überqueren des Passes wurde ich dann noch beschenkt: doppelte Regenbögen über den Gipfeln der Dolomiten- wunderbar!
ältere »
Seite 1 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Passo Duran« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


8196 Aufr., 6 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 01.08.2008 23:19