Calfeisental (EP) / St. Martin / Gigerwaldsee

 
+ 46.920661°, 9.356990° Legende

Hochtal

Sackgasse Engstellen  
Land: Schweiz
Region: Ostschweiz
geogr. Breite: 46.920661°
geogr. Länge: 9.356990°
Höhe: 1250 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 08/2017, drz400
 

Der am westlichen Ende des Gigerwaldsees gelegene winzige Ort St Martin ist eine alte Walsersiedlung, die auch das Ende der befahrbaren Strecke in das Calfeisental markiert.
Die Strecke in das enge und abgelegene Hochtal führt auch über die Staumauer des Gigerwaldsees und an dessen Südufer entlang.
Ab der Staumauer unterliegt die Strecke talaufwärts zwischen 9 und 18 Uhr einem zeitlich geregelten Richtungsverkehr: Jeweils zu vollen Stunde ist der Verkehr in Richtung St Martin freigegeben, jeweils zur halben Stunde ist die Richtung talabwärts frei. In St. Martin gibt es ein rustikales Gasthaus, das zwischen Mai und Oktober täglich geöffnet hat.
Der Abstecher läßt sich gut mit einer Befahrung des Kunkelspasses (Genehmigung erforderlich!) verbinden.


Die alte Walsersiedlung St. Martin im Calfeisental
Uferstrecke am Gigerwaldsee
Blick über den Gigerwaldsee
Blick von der Staumauer des Gigerwaldsees
Auf der Strecke liegen einige, zumeist kurze Tunnel, die jedoch in gutem Zustand sind.
Die Uferstraße am Gigerwaldsee im Jahr 2017.
Seite 1 von 1
Strasse in Bestzustand Validierung 07/2017 Joerg_H, 02.08.2017, 21:03
Wir waren Ende Juli 2017 als Abstecher vom Kunkelspass dort. Die Strasse ist ein einwandfreiem Zustand, durchgehend in gutem Zustand und problemlos zu befahren.

Ende Juli 2017 galt die Fahrzeit-Beschänkung ab Ende Staumauer bis zur Siedlung am EP. Verkehrsregelung war: Tagsüber von der vollen Stunde (H+0) bis H+20 frei ab Staumauer in Richtung St. Martin, von H+30 bis H+50 frei in Gegenrichtung (also zurück in Richtung Staumauer). Wer es darauf anlegt (weil das Wetter vielleicht nicht sooo gut ist), kann hinauffahren, im Restaurant einen leckeren Kuchen essen und dann am Ende der nächsten "Abfahrt" schon wieder zurückfahren. - Nachts gibt es keine zeitliche Regelung.
Gigerwaldeee Validierung  Anonymous, 23.06.2017, 18:00
Bin gestern am 22.06.17 die Strecke gefahren . Einfach traumhaft.Belag bis zur Staumauer gut im Schuss , aber auch weiter bis St.Martin ordentlich.
Wer den Kunkelspass fährt sollte diesen Abstecher (hin-und zurück ca 18km)unbedingt fahren.
Viel Spass.
Alles paletti Validierung 08/2014 XeRoV, 10.08.2014, 23:40
Straße und Tunnels in bestem Zustand. Einen herrlichen Tag in St. Martin verbracht, viele Biker vor Ort.
super Sache... Validierung 08/2012 Semmel, 07.08.2012, 18:48
Strasse ist in gutem Zustand mit einigen dunklen schmalen Tunnels, in der Wirtschaft freundliche Bedienung,
.....ist ne schöne Ecke....
Seite 1 von 1

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Calfeisental (EP) / St. Martin / Gigerwaldsee« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


3941 Aufr., 0 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 24.10.2010 00:10