Passo della Borcola

 
+ 45.827827°, 11.206612° Legende

Pass

 
Land: Italien
Region: Venetien
geogr. Breite: 45.827827°
geogr. Länge: 11.206612°
Höhe: 1206 m
SG nach Denzel: 3
Letzte Validierung: 07/2015, Onkel_Fester
 

Die Strecke über den Passo della Borcola verbindet Posina (SO) mit Terragnolo (NW). Die landschaftlich sehr schöne Strecke ist komplett asphaltiert und bietet guten Gripp, was vor allem auf den 19 Kehren der Südrampe zwischen Griso und der Scheitelhöhe Fahrspaß garantiert.

ältere »
Seite 1 von 2
Echte Empfehlung! Validierung 07/2015 Onkel_Fester, 04.08.2015, 22:28
Wer daran interessiert ist, einen kleinen, niederen, sehr kurvigen, landschaftlich schönen Pass zu befahren, der weder bekannt noch spektakulär ist, sondern einfach nur Spass macht, der sollte diesen hier nehmen. Er ist landschaftlich natürlich nicht so attraktiv wie einer der Sellarundenpässe oder ein anderes touristisches Epizentrum, aber dafür erholsam verkehrsruhig.
Bevorzugte Fahrrichtung für Kurvenfreunde: Ost nach West (Pòsina/Rovereto, hatte ich 2006) - man nimmt die lustige Kehrengruppe auf der Ostseite bergauf. Very funny! :-). Und die Kürvchen auf der Westseite verlaufen auf Höhenlinie - da ist es also egal, ob man so oder so rum längskommt.
Bevorzugte Fahrrichtung für Landschaftsfreunde: West nach Ost (hatte ich 2015). Längs der Höhenlinie oberhalb des Valle Teragnolo fahren ist schon hübsch, aber das bizarr zerklüftete Pasubio-Massiv, das man auf der Ostabfahrt ständig im Blick hat, ist wirklich spektakulär.
Phänomenale Südrampe Validierung 06/2015 BC-Q, 19.06.2015, 12:38
Zwar alles im Wald, aber 19 Kehren auf 4 km mit super Belag - was will man mehr?
Wow Validierung 09/2014 teuflisch, 30.09.2014, 14:34
Ein Kehrentraum, perfekt zu fahren,guter Belag,kein Verkehr.Die fehlende Aussicht macht gar nix .
Borcola 26.06.13 offen Validierung  Anonymous, 30.06.2013, 10:39
Hier muss man hin; einfach tolle Landschaft und Straße und weiter zum XOMO
Im Mai 2013 schneebedingt geschlossen. Validierung  passfahrer, 18.05.2013, 18:18
Ich musste am 15.05.2013 wieder umkehren, da die Straße zum Passo della Borcola schneebedingt geschlossen war.
Schöne Kurven, aber eng Validierung 09/2012 tkc80fahrer, 24.09.2012, 13:39
Streckenweise ziemlich schmal. Daher kann man die Kurven nur bedingt auskosten. Nette Kehren auf der Südseite.
...war mal wieder unterwegs! Validierung  Vignettenverweigerer, 10.09.2012, 20:58
seit dem Titelbild vom "Alpentourer 1/2012" mußte ich dahin! ...habs heute geschafft! ...hab meine Multistrada genauso hingestellt und fotografiert wie auf dem Titelblatt! Klasse Pass mit vielen Kehren
von S nach N lohnend !! Validierung  transrocky, 09.07.2010, 18:04
ein kleiner "Geheimtipp" mit weig Betrieb !!
Die vielen Kehren von S zum Pass sind beeindruckend.
Im Juli 2009 Validierung 07/2009 egade, 23.12.2009, 14:18
Von Posina kommend wunderschöne enge Kehren mit max. 50 geraden Metern dazwischen. Immer wieder schön
Validierung 05/2008 Validierung 05/2008 Harobi, 05.06.2008, 11:16
Hier mein "Passbild", auf dem man den griffigen Belag gut erkennen kann:
http://www.hartmutobermann.de/Bilder/Dolos2008/14.05.2008/img00015.htm
ältere »
Seite 1 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Passo della Borcola« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


5189 Aufr., 4 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 05.06.2008 17:00