Albulapass / Pass d’Alvra

 
+ 46.582566°, 9.838300° Legende
 Track: 

Pass offen

 
Land: Schweiz
Region: Ostschweiz
geogr. Breite: 46.582566°
geogr. Länge: 9.838300°
Höhe: 2322 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 08/2017, michi50
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Albulastraße / Albulapass

Die Straße über den Albulapass (räthisch: Pass d’Alvra) verbindet Thusis im Hinterrhein-Tal mit La Punt im Engadin. Die schmale Strecke ist nur wenig befahren und erfreut sich unter Motorradfahrern sowohl wegen der herrlichen hochalpinen Landschaft in der Scheitelregion als auch wegen der abwechslungsreichen Streckenführung großer Beliebtheit. Am Scheitel befindet sich das Albula-Hospiz.
Der Pass ist gewöhnlich zwischen Oktober und Juni wegen Lawinengefahr für den gesamten Verkehr gesperrt. In dieser Zeit wird ein Abschnitt der Nordwestrampe zwischen Preda und Bergün zu einer 5 km langen Schlittenbahn mit einer Höhendifferenz von ca. 600 m umfunktioniert, wobei die Räthische Bahn als Betriebsführerin der Albulabahn den Transport von Schlitten und Fahrern übernimmt.

Der Pass wird in etwa 1800 m Höhe vom 5865 m langen Albulatunnel der Rhätischen Bahn unterquert, die im unteren Teil der Nordwestrampe lange parallel zur Straße verläuft, bevor sie bei Preda im Tunnel verschwindet.

Weitere Informationen zum Albulapass gibt es u.a. auf www.schweizerseiten.ch ext. link

Blick vom Pass aus nach Osten: Der obere Teil der Ostrampe verläuft zunächst in einem breiten Hochtal.
Das Albula-Hospiz auf der Passhöhe

Höhenprofil Albulastraße / Albulapass (Tiefencastel ⇒ La Punt, ca. 39 km)
Höhenprofil Albulastraße / Albulapass (Tiefencastel ⇒ La Punt, ca. 39 km)
ältere »
« neuere
Seite 2 von 3
Geniesserstrecke Validierung 05/2012 chrisundbiggi, 26.08.2012, 13:16
Bin zu Saisonanfang mal wieder den Albula gefahren.Landschaftlich immer wieder ein Leckerbissen.Selbst mit einer Goldwing kein Problem.Allerdings war meine Frau die mitgefahren ist nicht so begeistert von den vielen Bodenwellen.Beim Bahnübergang in La Punt vorsichtig fahren bei zu hohem Tempo ist das das die reinste Schanze
viel Fahrspaß Validierung 08/2012 Semmel, 08.08.2012, 20:16
bei zügiger Fahrweise gibts ein super Rodeo auf der Strasse....
wenn dort mal alle Brücken fertig sind,wird das mal eine wunderschöne Gegend
Rodeln auf dem Albula Validierung 12/2009 rolf63, 01.08.2012, 16:22
Die beste Möglichkeit den Albula zu fahren ist auf dem Schlitten.
Zwischen Preda und Bergün ist der Albula einer der besten Rodelbahnen in den Alpen.
Das könnte auch der Grund für den schlechten Strassenzustand sein.

Fahre aber auch gerne mit dem Mopped da lang.
hat sich nichts geändert Validierung 07/2012 ruefoe, 21.07.2012, 20:41
für sportliche Reisedampfer hervorragend geeignet
holprig Validierung  Triumphator, 01.07.2012, 18:39
Der Pass ist mit jedem Motorrad ein Traum. Auf der Südrampe super zum fahren, die Kulisse ist toll. Dass ein paar Bodenwellen und Hopser auf der Nordrampe sind macht sogar Freude. Sind ja keine Schlaglöcher bzw. Fahrbahnschäden, sondern etwas holpriger Asphalt halt. Wen die paar Kilometer nicht aalglatte Piste stört, der sollte wohl eher auf germanischen Autobahnen daheim sein.
nur noch 2 baustellen Validierung 06/2012 raiw, 05.06.2012, 21:15
bin am 3. juni über den albula. ist doch immer wieder schön der pass. holzbrücke ist weg und nur noch zwei oder drei baustellen. holperig ist sie allemal, aber das ist ja das schöne daran.
Super Belag Validierung 11/2011 drz400, 04.11.2011, 17:53
Also, wenn hon hon die Albulastrasse zu holprig findet, ok. Hier ist halt Fahrwerk wichtiger als PS. Ich bin morgen 05.11.2011 ca um 11.30h "am Start" Bergün. Ich freue mich schon wie ein kleines Kind auf die vielen Kurfen. Meine Endurostiefel werden leiden müssen :-)
furchtbare hoppelstrecke Validierung 09/2011 hon-hon, 05.09.2011, 21:17
wir sind am 03.09.2011 den albula von ost nach west gefahren. die strecke ist fast überall schrecklich hoppelig und es haut einem voll ins kreuz. nichts zum fahren, eher zum schleichen. die baustelle mit holzbrücke (die mit splitt getarnt war ;-) ) fällt da kaum ins gewicht.
die landschaft ist sicher schön, fahrtechnisch macht der paß keinen spaß.
Baustellen Validierung 06/2011 raiw, 07.06.2011, 21:57
Auf der Strecke hat es zzt etwa 5-6 Baustellen. An einer Stelle mit Holzbrücke. Bei Regen eher glitschig.
einer der schönsten Validierung 06/2010 joerg8967, 07.11.2010, 15:52
meine Erstbefahrung war 1987, seitdem bin ich fast jedes Jahr mind. 1 mal drüber. So einen Pass findet man mit seiner herrlichen Landschaft und der grandiosen Streckenführung selten. Der Weg von Süden gefällt mir aber immer noch besser als von Norden.
ältere »
« neuere
Seite 2 von 3

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Albulapass / Pass d’Alvra« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


26980 Aufr., 15 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 24.10.2007 00:16