Col d’Agnel / Colle dell’Agnello

 
+ 44.684023°, 6.979653° Legende
 Track: 

Pass offen

Unebene Fahrbahn Steinschlag / Rutschungen Starkes Gefälle oder Steigung  
Land: Frankreich / Italien
Region: Hochdauphine / Südpiemont
geogr. Breite: 44.684023°
geogr. Länge: 6.979653°
Höhe: 2744 m
SG nach Denzel: 2-3
Letzte Validierung: 07/2016, Knuckle

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

GPS-Tracks zu diesem Punkt:
Track Agnel, Col / Agnello, Colle dell´

Der Col d’Agnel verbindet das Varaita-Tal in Italien mit dem Queyras-Tal in Frankreich. Er zählt zu den höchsten Alpenpässen nach dem Stilfser Joch und dem Col de l’Iseran und ist die höchste grenzüberschreitende Passstraße der Alpen. Wegen seiner Höhe ist er auch nur wenige Monate im Sommer befahrbar (ca. Mitte Juli - Mitte September). Beide Passrampen sind asphaltiert, jedoch stellenweise etwas schmal und nicht immer im besten Zustand, dafür geht es auf dem für den Verkehr unbedeutenden Pass auch eher ruhig zu.
Am Scheitel mit dem markanten Grenzstein befindet sich etwas oberhalb der Straße ein Aussichtspunkt mit einer Orientierungstafel.

Scheitel des Col d'Agnel, Blick in Richtung Osten
Scheitel des  Col d’Agnel, Blickrichtung N
Blick vom Scheitel des Col d’Agnel auf den oberen Teil der (italienischen) SO-Rampe
Blick auf den oberen Abschnitt der italienischen Südwestrampe des Col d’Agnel
Blick vom Scheitel auf die französische Seite
Abendstimmung am Col Agnel

Höhenprofil Agnel, Col  / Agnello, Colle dell´ (Chateau-Queyras ⇒ Sampeyre, ca. 55 km)
Höhenprofil Agnel, Col / Agnello, Colle dell´ (Chateau-Queyras ⇒ Sampeyre, ca. 55 km)
ältere »
Seite 1 von 3
Gute Alternativroute auf der Rückreise von Savona Validierung 09/2015 Flintstone, 28.09.2015, 11:51
Der Agnel ist einer der höchsten und schönsten Alpenpässe überhaupt, das ist allgemein bekannt. Aufgrund seiner Randlage ist er angenehm einsam. Wenn man nicht immer die Schweizer Pässe fahren möchte bietet er eine interessante Alternativroute auf der Rückreise vom Fährhafen Savonna nach Südwestdeutschland. In Kombination mit Izoard und Galibier kann man die Strecke bis Karlsruhe in 12 Stunden schaffen. Ideal für die Nachtfähre von Korsika.
roadstertouren.at Validierung 08/2012 gr_mx5, 17.04.2015, 18:08
Eine wunderschöne Strecke mit relativ wenig Verkehr.

Hier ein Video, das ungeschnitten die Fahrt im August 2012 mit einer Roadstergruppe über den Col d'Agnel zeigt
https://www.youtube.com/watch?v=gbBi70kOvS4
Einer der Schönsten Validierung 09/2014 mmorini, 12.12.2014, 18:34
Landschaftlich einer der schönsten Pässe überhaupt! Bin ihn dieses Jahr im Juni von West nach Ost und im September Ost nach West gefahren,
beide Richtungen sind Traumstrecken.
Sehr schöner (S)Pass Validierung 07/2014 Buxenschnoitzer, 17.07.2014, 22:05
befahren von Ost nach West.Einspurig, neu geteert mit vielen Kehren. Oben eisiger Wind und man glaubt es kaum, Japaner beim fotografieren.

...habe die Ehre
Text Bild 4 falsch Validierung  Anonymous, 07.05.2014, 18:21
Das ist die Südost-Seite, nicht die Nordwest. Also Italien, nicht Frankreich.
Danke für den Hinweis – ist behoben.
Col d Agnel Validierung 07/2013 Kurvenflitzer, 24.12.2013, 10:21
Wunderschöne Rundreise von Briancon über den Izoard, Col D Agnel Col de Lombarde , Bonette und Col de Vars und zurück.
Traumpass Validierung 08/2013 Flintstone, 04.08.2013, 21:00
Ein Pass zum träumen. Herrliche Landschaft und angenehme Streckenführung.So richtig zum entspannen und genießen. Die Höhe merkt man dem Angel gar nicht an. Mehr als SG 2 ist hier allerdings nicht zu holen.
wunderschön Validierung  Anonymous, 03.03.2013, 22:04
Gefahren mitte August 2011, morgens um 06:30 Uhr. Traumwetter, Traumstrasse, Traumaussichten + Traumfotos. Morgens früh = schönstes Licht, kein Verkehr und einfach glücklich sein. Danach : Colle di Sampèyre = ebenfalls sehr schön. Komme hier wieder im Juni 2013 und Juli 2013 (dann mit meinem Sohn). Ich bekomme einfach nicht genig davon. In 2013 anschliessend Colle di Sampèyre, Colle di Valcavera, Colle del Vallonetto, Colle d'Esischie (kilometerlange Strasse zwischen 2'200 und 2'500 m.) => dann Demonte, Col de la Lombarde + Provence. Und auf dem Rückweg selbstverständlich (wieder) die Col de la Bonette = einfach schön.
Col de Agnel Validierung 09/2012 Axel_S, 02.02.2013, 23:35
Im September 2012 bei blauem von Norden kommend in Richtung Italien. Auf der Passhöhe dann ein Wolkenfeld unter uns auf der italienschen Seite, ein toller Anblick! Lohnenswerter Pass!
habe mir mehr versprochen Validierung 07/2012 ruefoe, 21.07.2012, 21:16
Schöner Pass, aber nicht wirklich...., hat nichts besonderes
ältere »
Seite 1 von 3

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Col d’Agnel / Colle dell’Agnello« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


30558 Aufr., 19 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 18.07.2014 21:52