Achenpass

 
+ 47.606063°, 11.637955° Legende

Sattel offen

 
Land: Deutschland
Region: Bayern
geogr. Breite: 47.606063°
geogr. Länge: 11.637955°
Höhe: 941 m
SG nach Denzel: 1-2
Letzte Validierung: 08/2015, cinderella

Korrekturen, Ergänzungen, Hinweise?
 

Der Achenpass ist einer der wenigen innerdeutschen Alpenpässe und Teil der Deutschen Alpenstraße. Für Motorradfahrer ist die sehr gut ausgebaute Passstraße zwischen Wildbad Kreuth (O) und dem Grenzübergang Deutschland – Österreich (S) eher als Zubringer in Richtung Innsbruck interessant - der Fahrspaß hält sich eher in Grenzen.

ältere »
Seite 1 von 2
Der Achenpass ... Validierung 06/2014 Buxenschnoitzer, 15.06.2014, 19:42
ist eine Alternative um von München aus in den Süden zu kommen, mehr aber auch nicht. Heute sogar mit Radarfalle (puuuh ...hab sie früh genug erkannt). Was mir auffiel, daß die vielen, entgegenkommenden Motorradfahrer mich nicht warnten! ...ist das nicht mehr der "Brauch"???
An Sonn- und Feiertagen ab Mittag den Tegernsee meiden!!! ...rundherum nur stop-and-go wegen der Tagesausflügler.

...habe die Ehre
eher langweilig Validierung  wolfgangneuwirth, 04.08.2013, 09:52
wegen der geraden Linienführung und dem Verkehr eher langweilig zu fahren. Zumindest die Aussicht ist brauchbar.
...erste Tour zum warmwerden Validierung 04/2013 Vignettenverweigerer, 24.04.2013, 17:50
...nix für Kurvenheizer, aber durch schöne Landschaft cruisen macht auch Spass.
... aber mancher kleine Pass sollte nicht unbesucht bleiben. Validierung  cinderella, 19.01.2013, 10:29
Hallo Fritz,

ich wollte nicht giftig rüberkommen. Falls es so angekommen ist, bitte Entschuldigung dafür.
Ich wollte nur ein Lanze für die "kleinen Ziele" brechen, die nicht im Denzel stehen und die man vielleicht auf quäldich.de findet, da aber mit deutlichem Fokus auf die Radler. Z.B. in Bezug auf die Befahrbarkeit mit Motorrad oder Auto schweigt man sich da natürlich eher aus.

Wir sind uns einig, die Präzisierung der Beschreibung und Einordnung gerade solcher viel befahrener Durchgangspässe macht für alle User Sinn.
Vgl. z.B. den ganz unterschiedlichen Charakter von Tonale oder Aprica im Vergleich zum Gavia.
Oder auch den Unterschied von Hahntennjoch und Kühtai den Charakter der Passhöhe selbst betreffend.
Oder auch den Resspass: noch keine Validierung hier, noch kein Kommentar, die 5 Punkte sollte mal jemand validieren. Vielleicht braucht's mal eine Expedition dahin ;-).

Viele Grüße,
Johannes



P.S.: Noch eine Frage an den Admin:

Was muss man tun, um weitere Pässe in die Datenbasis aufgenommen zu bekommen?

Abruzzen o.ä. wäre natürlich super, da stimme ich Varakurt zu, ich meine aber konkret welche in den Alpen.
Z.B.:
Buchener Sattel und Möserer Sattel. Beide höher als 1200m und von Interesse als Varianten zum Seefelder Sattel bzw. Zirler Berg. Südlich von Mittenwald gibt es dahin Abzweiger von der B177 nach Westen und beide Varianten führen bei Telfs ins Inntal.
Oder:
Schmalenseehöhe: liegt in der Nähe von Mittenwald und taugt als Abkürzer von Garmisch nach Mittenwald, 960m hoch und mit Karwendel Panorama. Man schneidet bei Klais südlich in eine Staatsstrasse abzweigend einen nördlichen Schlenker der Hauptstrasse ab.

Alle drei geteert und legal befahrbar.

Falls es bereits ein template für den db Eintrag gibt, mail's mir bitte einfach und ich schicke es Dir ausgefüllt zurück. Ich kann mir auch gerne ein template überlegen und Dir mal mailen.
Achenpass, Brenner... Validierung  Triumphator, 16.01.2013, 14:18
Hallo lieber varakurt und cindarella! Es war nicht in meinem Sinn, irgend einen Pass aus diesem tollen Forum zu verbannen! Im Gegenteil! Habe einfach so mal und wertfrei meinen Senf dazu gegeben. Es ist mir mehr darum gegangen, Motorradfahrern, die diesen Pass nicht kennen "vorzusensibilsieren", dass dieser mit den meisten Pässen südlich, östlich oder westlich des Brenners mit dem Erlebnis, den Emotionen die hoch kommen und mit den vergebenen 2 Sternen derer Pässe nicht korrelieren können. Natürlich ist er ein Pass! L.G. Fritz
Gut gebrüllt Löwe!!! Validierung  varakurt, 15.01.2013, 20:50
@cindarella
Dein Beitrag hat meine volle Zustimmung.

Was wer als Pass oder eben nicht als solchen empfindet, das ist Geschmackssache. Jedoch in der eigentlichen Bedeutung des Wortes gehören ALLE hier angeführt.

Was ich mir wünschen würde von dieser Seite ... das ist eine Erweiterung auch auf andere europäische Gebirge
Pyrenäen, Karpaten, Abruzzen, Balkanhalbinsel, Hohe Tartra etc. etc.

Wer kurvt schon ausschließlich in den Alpen herum? Des Bikers Kreise werden größer!
Nicht jeder Pass ist ein schöner Pass Validierung  cinderella, 15.01.2013, 20:37
Hallo Triumphator,

auf der Passhöhe steht ein entsprechendes Strassenschild und auch auf Karten ist das Hügelchen als Pass vermerkt. Ich denke, auch solche Pässe sollten im Sinne dieses Forums berücksichtigt werden denn:

Die Höhe, Prominenz, etc... ist kein Kriterium dafür, was ein Pass ist. Über die Punkte für die Passhöhe selbst kann man reden, da ist "Na ja" (1 Punkt) bestimmt vertretbar. Aber bei "Pass" geht es doch auch um den Übergang von A nach B. Es handelt sich damit um einen Übergang vom Tegernseer Tal ins Inntal entlang des Achensees. Der "Fjord Tirols" rechtfertig doch einen Extrapunkt, oder? Auch das Panorama von der Kanzelkehre finde ich ganz ok.

Dass eine Hauptverkehrsstrasse über den Pass führt, ist kein Ausschlussgrund. Das ist z.B. beim Stelvio auch so.

Die Beschreibung des Passes ist zutreffend. Es steht da "...Zubringer in Richtung Innsbruck interessant...". Genauso wird er doch auch von vielen Fahrern benutzt. (Wie der Brenner, wie der Fernpass, etc.. Alles zweifellos Übergänge mit touristischer Bedeutung, wenn auch selbst bestimmt keine Superziele).

Dann wären etliche Minihügel z.B. in der Ostschweiz auch keine Pässe im Sinne dieses Forums. Ich habe mir ein paar davon südöstlich von Appenzell Anfang Dezember angesehen, weil sie nicht hoch genug waren, um gesperrt zu sein. Sollten die entfernt werden? Sollten dann nur "touristiche Topziele" berücksichtigt werden, was auch immer das nach dem jeweiligen Geschmack und zugehöriger Motorisierung und nicht zuletzt Bodenfreiheit sein mag.
Ich meine: Nein. Denn nicht zuletzt gibt es auf der Site hier ein GPX file mit Waypoints, in denen erheblich mehr Punkte vorhanden und beschrieben sind, als z.B. im Denzel genannt werden und das gut verwendbar ist zur Tourenplanung etc... Auch nur Herumsurfen nach benachbarten Punkten macht hier viel Spass.
Wo gibt es das sonst in dieser Fülle und Qualität ? Somit gibt es ein echtes Interesse auch an diesen kleinen Zielen und Durchgangspässen. Man bekommt eine Koordinate, Informationen zur Befahrbarkeit, eine Textbeschreibung, etc...
Gerade darin liegt z.B. für mich die Qualität dieser Site.

Aufgabe des Forums, mithin der Kommentare, sollte sein, den Informationsgehalt und die Aktualität der Beschreibungen zu sichern.
Beim Brezerjoch haben wir beide uns um die Punkte gut verständigen können und merci für Deinen Gastrotipp :-)

@ahecht:
Was ich toll finden würde, ist eine Weiterentwicklung der "Erweiterten Suche" um:
- eine Checkbox "nur legal anfahrbare Ziele"
- eine Selektionmöglichkeit über Punkte

Beide Infos als eigene Felder im GPX enthalten zu haben wäre auch toll.

Viele Grüße,
Cinderella
(mit scheinbar zuviel Zeit zum Surfen)
Achenpass - kein Pass... Validierung  Triumphator, 14.01.2013, 17:07
Im Sinne dieses Forums ist für mich der Achenpass genau so wenig ein Pass wie der Brenner. Ein notwendiges Übel um nach Italia zu kommen. Langweilig, sich lange ziehend mit viel Verkehr, ohne jegliches "high-light", eine Hauptverkehrsroute. 1 Stern zuviel.
Anfahrt über Sylvensteinsee - Ampel bis 2015 Validierung  cinderella, 22.10.2011, 20:21
Die wenige Kilometer südlich der Achenpasshöhe nach Westen abbiegende B307 (Richtung Sylvensteinstausee und zur B13 nach Bad Tölz) ist auf der Staumauer des Sylvensteinspeichers wegen Arbeiten an der Staumauer nur einspurig befahrbar. Es gibt eine Ampel. Unglücklicherweise ist die Ampel von Bad Tölz her vor der Abzweigung ins Karwendel Richtung Eng und Ahornboden plaziert.
Laut Baustellenschild dauern die Arbeiten bis 2015!
Baustelle Validierung 09/2009 Michl, 30.09.2009, 15:10
Auf der Nordrampe wird die Straßendecke erneuret.
Fehlender Belag, teil Ampelregelung.
ältere »
Seite 1 von 2

Bitte beachten: Die Kommentarmöglichkeit ist für Hinweise, kurze Befahrungsberichte, ergänzende Beschreibungen und ähnliches gedacht. Kommerzielle, beleidigende oder unpassende Postings werden gelöscht.

Du bist zurzeit nicht angemeldet. (Benutzerstatus: Anonymous)
Kommentare von nicht angemeldeten Benutzern werden manuell freigeschaltet, was manchmal eine Weile dauern kann.

Titel/Betreff (max. 80 Zeichen)

Dein Kommentar zum Waypoint »Achenpass« (kein HTML, max. 5000 Zeichen)


25444 Aufr., 14 Dld.
 in bis zu    km Umkreis  
Stand: 02.05.2007 10:24